Translate

Montag, 1. Juli 2013

Sommertasche häkeln - Anleitung


benötigtes Material:
12 er Häkelnadel
Anya Wollgarn von Schöller und Stahl Farbe 0008 (3-4 Knäuel)

Copyright liegt bei berli design Nicole Berlinger, das Verkaufen der Anleitung oder der Tasche sowie das Übersetzen in anderen Sprachen ist untersagt und wird strafrechtlich verfolgt. Die Anleitung ist nur für den privaten Gebrauch gedacht um sich selber eine Tasche zu häkeln.


2 Luftmaschen anschlagen, in die 2. Luftmasche von der Häkelnadel aus 6 FM häkeln

nun in jeder weiteren Runde 6 FM (=Feste Maschen) zufügen. sprich:
                                                 R2    jede FM verdoppeln = 12
                                                  R3    jede 2. FM verdoppeln = 18
                                                  R4    jede 3. FM verdoppeln = 24

                            und so weiter bis ein Durchmesser von 40 cm
                                                                              erreicht ist
nun  die "Scheibe" in der mitte Falten zu einem Halbkreis, dabei darauf achten dass man mit der letzten gehäkelten FM rechts am Halbkreis ist und man nun seitlich die ersten Maschen häkeln kann um die Tasche zusammen zu häkeln

Nachdem falten sind nun 2 Häkelreihen hintereinander entstanden, man häkelt nun durch je 1 FM der Vorderseite und 1 FM der Hinterseite, ungefähr 7-8 FM werden so gehäkelt, dadurch schließt sich die Tasche, nun nur auf der Vorderseite FM häkeln weil wir ja dennoch eine Taschenöffnung benötigen (solange FM häkeln auf der Vorderseite bis man am linken rand der Tasche die Stelle erreicht wo die Tasche wieder geschlossen werden muss)

am linken Rand nun wieder durch die Vorderseite und Rückseite häkeln um die Tasche zu schließen

am Ende angekommen nun 1 Luftmasche häkeln, Arbeit wenden, und nun mit Kettmaschen bis zur Taschenöffnung häkeln

nun 9 Luftmaschen häkeln und mit 1 FM die Luftmaschenkette in der 1. FM der Taschenöffnung festhäkeln, nun mit Festen Maschen entlang der Taschenöffnung häkeln, am Ende angekommen wieder 9 Luftmaschen häkeln und mit 1 Kettmasche in die 1. Feste Masche der "Taschenschließung" festhäkeln und nun Kett maschen häkeln bis zum Ende

30 cm Faden lassen und diesen vernähen

nun aus dem Garn was man noch hat 6 gleichlange Seile schneiden, jedes seit sollte zwischen 2 und 3 m sein

Die Seile nun durch eine der Luftmaschenketten ziehen, so dass die beiden enden jeden Seils gleich lang ist, nun bildet ihr 2 3er Gruppen und flechtet etwa 5 bis 8 cm 2 kleine Zöpfe, dann werden die 2 Zöpfe zu einem großen Zopf zusammen genommen und verflechtet, siehe Bild (1 Strang wird gebildet aus 1 Seil )

Ihr legt dazu die 6 Stränge vor Euch, beginnt links mit dem Strang ganz außen legt ihn über den 1. Strang der nun folgt, unter den 3. Strang durchfädeln, dann wieder über den 4. Strang, unter den 5. Strang und über den 6. Strang, nun ist der 1. Strang rechts außen

NUn nehmen wir den 6. Strang (der rechts liegt ) und fädeln nun diesen über den 5. Strang, unter den 4. strang, über den 3. strang, unter den 2. strang, nun liegt unser 6. strang links außen

nun geht es wieder von links nach rechts mit dem 2. strang, den unter den 3. strang, über den 4. strang, unter den 5. strang über den 6.strang

nun von rechts nach links wieder mit dem 6. strang, ....... man arbeitet sich so immer hin und her... bis die gewünschte Länge erreicht ist


Dann teilt man die 6 stränge wieder in 2 Gruppen auf und flechtet 5-8 cm lang kleine Zöpfe, 1 der Zöpfe dann durch die 2. Luftmaschenkette legen und nun die 6 Stränge wieder im großen Flechtmuster zum Zopf flechten (Zopf mit 6 Strängen), diesen Zopf etwa bis zur Mitte der Tasche lang machen, nun die Stränge in 3 Gruppen teilen und mit einem Schlingknoten festigen

nun jeden der 3 Stranggruppen durch die Feste Maschen der Tasche ziehen und aus der nächsten festen Masche wieder heraus ziehen, nun aus den Strängen wieder das große Zopfmuster flechten aus 6 Strängen



hier sieht man einmal das wo der "Gurt " durch die Luftmaschenkette geht und dann in der mitte von der tasche die 3 Schlingknoten die dann einmal durch die Tasche gefädelt werden und danach das Flechtmuster fortgesetzt wird


Wenn der Zopf nun lang genug ist um kurvig bis zur Luftmaschenkette zu reichen wird der Zopf in 2 Gruppen geteilt und mit jeweils 2 Schlingknoten beendet, nun einen Strang durch die Luftmaschenkette ziehen und beide Stranggruppen mit einem Schlingknoten verbinden

danach wieder in 2 Gruppen aufteilen, beide Stranggruppen durch die Luftmaschenkette ziehen, und beide Gruppen mit je 1 Schlingknoten beenden

1 Gruppe nun durch das Zopfmuster ziehen, die 2. Gruppe unter dem Zopfmuster lassen, siehe foto

Alle Fäden nach 30 - 40 cm abschneiden und hängen lassen

fertig ist die Tasche

Keine Kommentare: